Netz2 – Case Management Berufsbildung

Netz2 – Mein Weg zum Berufsabschluss

Nadine bei Anmeldung

«Nasira galt als hoffnungsloser Fall. Heute ist sie im Umgang mit unseren behinderten Gästen das beste Pferd. Wir beide sind geduldige Wesen, die genau wissen, was sie wollen. Ich möchte den Abschluss als Pferdepflegerin.»

Nadine zwei Jahre später

«Vor anderthalb Jahren wünschte ich mir, eine Lehre als Pferdepflegerin absolvieren zu können. Ich stand ohne Abschluss da, obschon ich seit sechs Jahren fast täglich mit den Pferden arbeite. 21 war ich bereits und das grosse Ziel schien unerreichbar. Doch dann machte ich mit der Unterstützung meiner Netz2-Beraterin Rita Ammann Schritt für Schritt. Bald schliesse ich als Pferdewartin ab. Vielleicht mache ich später noch den Abschluss als Pferdepflegerin, doch jetzt konzentriere ich mich auf das erste Ziel. Ich bin stolz auf mich und kann es kaum erwarten, meinen Abschluss in der Tasche zu haben. Bald ist es soweit.»

Stefan bei Anmeldung

«Beim Schiessen trainiere ich das Atmen und die volle Konzentration. So gelingen mir auch beim Skaten mehr Tricks, und ich kann mich beim Arbeiten total fokussieren. Das werde ich in der Lehre beweisen.»

Stefan zwei Jahre später

«Ich brach die Schule ab und dann wurde die Jagd nach dem Lehrvertrag zum Drama. Netz2 blieb mit mir am Ball. Vor gut einem Jahr konnte ich auf einem Bündner Bauernhof jobben, um etwas Geld zu verdienen. Der Job gefiel mir und ich machte ihn gut. So blieb ich zwei Monate statt zwei Wochen. Zurück in der Heimat begann ich nach Lehrstellen als Landwirt zu suchen. Es hat geklappt! Seit vier Monaten bin Ich Lehrling und in anderthalb Jahren mache ich den Agrarpraktiker-Abschluss. Diese Lehre verändert mein Leben. Mit Brigitta Buess von Netz2 bleibe ich in Kontakt. Sie hilft mir auch, wenn ich mal einen Bock geschossen habe.»

Tatjana bei Anmeldung

«Ich habe Paxxli am Strassenrand gefunden und ihr das Leben gerettet. Tiere tun mir leid, wenn es ihnen schlecht geht. Paxxli ist mein Glücksbringer. Auch für mein Ziel, eine Lehre abzuschliessen.»

Tatjana zwei Jahre später

«Während der ersten Lehre ein schlimmer Unfall und der zweite Lehrbetrieb ging Pleite. Vor zwei Jahren war ich 23 und sehnte mich nach einem Lehrabschluss. Der nächste Job in einer IV-finanzierten Bildungsinstitution passte schlecht zu mir und ich bin auch deshalb froh, dass Rita Ammann von Netz2 mit mir im Kontakt geblieben ist. Ich fand tatsächlich eine Stelle, dank der ich ins zweite Jahr der Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau einsteigen konnte, und schon in ein paar Monaten steht die Abschlussprüfung an! Danach möchte ich eine zweite Lehre machen und mehr mit den Händen arbeiten. Autolackiererin ist mein Traumberuf.»